News

Willkommen zum IAM 2019 am 5./6. Oktober in Gampel

Herbstmesse_Bulle_2019

ERSTE Kleinvieh AUKTION und 77. Kleinviehmarkt BULLE, Schafe und Ziege

Das Programm der Herbstmesse in Bulle

Weitere Informationen zum Anlass

Bild1

Ab 1. Januar 2020 müssen Schafe auf der TVD registriert werden.

Schafe in der Tierverkehrsdatenbank(TVD).

Registrieren Schritt für Schritt erklärt.

Baldige Umstellung für Schaf- und Ziegenhaltende: Sie werden ab nächstem Jahr alle Bewegungen ihrer Tiere der Tierverkehrsdatenbank (TVD) melden müssen. Hinzu kommen neu für alle Tiere zwei Ohrmarken. Bei Schafen muss zwingend eine davon elektronisch sein. Die letzten Monate vor der TVD-Pflicht stehen im Zeichen einer breiten Information und einer reibungslosen Startphase. Die Vorteile der zentralen Tier-Daten-Erhebung sind vielfältig, so etwa bei der Rückverfolgbarkeit der Tiere, bei der Seuchenbekämpfung oder bei der Berechnung von Direktzahlungen. Mehr dazu im Merkblatt "Was zu wissen ist über die TVD-Registrierung von Schafen und Ziegen" und in der "Präsentation des BLV". 

Wo Tierverkehr stattfindet, besteht auch das Risiko, dass Krankheiten und Seuchen verschleppt werden. Als Bestandteil der Tierverkehrskontrolle ermöglichen die Registrierung, die Kennzeichnung sowie die Bestandeskontrollen eine Rückverfolgbarkeit der Tiere bis in den Herkunftsbetrieb. Damit kann im Seuchenfall schnell und effizient reagiert werden. Die Vorschriften über die Tierverkehrskontrolle sind für Tierhaltende in Merkblättern (siehe „Weitere Informationen“). Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Pferde, Ponys, Esel, Hunde, Geflügel- und Bienenhaltungen sowie Fischzuchten müssen registriert werden. Die Registrierung hilft bei der Seuchenbekämpfung, indem sie die Identifikation und Rückverfolgbarkeit der Tiere ermöglicht. Wenn die Tiere zur Sömmerung auf Weiden und Alpen getrieben werden, helfen die Sömmerungsvorschriften dabei, den Schutz der Tiere zu gewährleisten und das Risiko einer Übertragung von ansteckenden Krankheiten zu minimieren.

Werlen's Santos und Gruber's Jungmiss sind die Schönsten

Grosserfolg für die Familie Bregy Urban in Zweisimmen

Erfolgreiches Walliser Wochenende in Sachseln.

IMG-20190310-WA0009

Walliser Züchter dominiert den Interkantonalen Markt in Münsingen

Erfolgreicher geht's kaum noch: Die Familie Ruffiner aus Niedergesteln stellt den Mister Münsingen und sichert sich mit hren fünf erstplatzierten Schafen den Kollektionssieg. Rund 50 Tiere führten die Mitglieder der Schafzuchtgenossenschaft  Niedergesteln am Interkantonalen Markt in Műnsingen auf. Neben der (schon fast aussergewöhnlich) erfogreichen Familie Ruffiner mit Mister- und Kollektionstitel erreichten Mathias und Kathrin Weissen den 7ten Rang sowie Sven und Leon Kalbermatter den 14ten Rang.