Agenda 2017-18

24. bis 26. November Suisse Tier in Luzern mit Feier zum 100jährigen Jubiläum des Schweierischen Schafzuchtverbands

25. November Verbandsausausflug zur Suisses Tier in Luzern

13. Januar 2018 Delegiertenversammlung in Niedergesteln

24. Februar 2018 Delegiertenversammlung des Schweizerischen Schafzuchtverbands in der Simplonhalle in Brig

7. April 2018 Widdermarkt des Verandes Weisses Alpenschaft (WAS) in Gampel 

Kurse 2017-18

im Landwirtschaftschaftszentrum in Visp

23. November: Schmerzausschaltung - Kastration Lamm
Der Besuch dieses Kurses betreffend theoretische Grundlagen der Schmerzausschaltung bei der Frühkastration gibt dem Tierhalter die Möglichkeit, seine Lämmer selber fachgerecht und den gesetzlichen Vorgaben entsprechend zu kastrieren. 
Anmeldung bis 6. November unter www.vs.ch/dlw-weiterbildung

20. Februar: CH-TAX: Beurteilung bei Kleinvieh
Schlachthaus Gamsen: Beurteilung nach dem System CH-TAX bei lebenden Tieren und Schlachtkörpern sowie Kennenlernen der wichtigsten Punkte bei der Fleischkontrolle. Anmeldung bis 13. Februar unter www.vs.ch/dlw-weiterbildung

28. Februar: Zerlegen und Veredeln von Fleisch
Kennenlernen der Zerlegungsschritte und der wichtigsten Fleischstücke bei Schlachtkörpern sowie Kennenlernen von Fleischveredelungstechniken im Produktionsbetrieb Valais Prime Food Niedergesteln. Anmeldung bis 21. Februar unter www.vs.ch/dlw-weiterbildung

5. bis 9. März: Herstellung von Schaf- und Ziegenkäse
Am Ende des Kurses können die Teilnehmer Milchprodukte aus Schaf- und Ziegenmilch herstellen, die Eutergesundheit beurteilen und die wichtigsten Hygienemassnahmen anwenden.Anmeldung bis 1. Februar unter www.vs.ch/dlw-weiterbildung.

23. März: Sachkundenachweis Schafe und Ziegen
Angesprochen sind Halter von Schafen und Ziegen ohne landwirtschaftliche Ausbildung (Fähigkeitszeugnis oder DZ-Kurs). Nach Art. 31 TSchV muss in kleineren Tierhaltungen mit weniger als zehn Grossvieheinheiten die für die Haltung und Betreuung verantwortliche Person einen Sachkundenachweis nach Art. 198 TSchV erbringen. Die Teilnehmer lernen die Grundsätze der tiergerechten Haltung eines Tieres und den schonenden Umgang mit ihm kennen, ebenfalls den.Jahresablauf der Schaf-/Ziegenhaltung, d.h. Geburt und Jungtiere, Milchproduktion, Rechtsgrundlagen, Fütterung, Haltung, Weideführung und Pflege der Tiere, Wichtigste Krankheiten und vorbeugende Massnahmen. Anmeldung bis 16. März unter www.vs.ch/dlw-weiterbildung.

31. März vormittag: Züchtetagung Schafhaltung für Alt- und Jungzüchter:
Die Kursteilnehmer kennen den Rassenstandard und die Zuchtziele der vorgestellten Schafrassen und können das Beurteilungssystem für die entsprechende Ziegenrasse anwenden. Es werden der Rassenstandard, die Zuchtziele und das Beurteilungssystem der Rassen SN, WAS und Milchschafe vorgestellt. Anmeldung bis 8. März unter www.vs.ch/dlw-weiterbildung

9. bis 11. April: Schweizerische Schafhirtenausbildung - Modul 1: Weide- und Alpwirtschaft
Die Kursteilnehmer können Pflanzengesellschaften hinsichtlich ihrer Qualität beurteilen, kennen die verschiedenen Zauntypen und Weidesysteme, wissen Bescheid über die Aufgaben eines Hirten, haben die Übersicht über die administrativen Angelegenheiten und kennen die gesetzlichen Vorgaben des Bundes und der Kantone. Sie lernen die Nutzungssysteme der Alpweiden, Zaunsysteme - Weidetypen und Pflanzengesellschaften, Futterpflanzen, Unkräuter - Pflichtenheft für Hirten, Anstellungsverträge, Lohn- und Versicherungsfragen - Wirtschaftlichkeit der Schafalpung, Sömmerungsbeiträge und Vorschriften kennen. Anmeldung bis 5. März unter www.vs.ch/dlw-weiterbildung

10. April: Weidetechnik
Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Weidesysteme kennen und erfahren Interessantes über Koppeleinteilungen, Koppeleinrichtungen und Anlegen der Koppeln am Hang. Anmeldung bis 28. März unter www.vs.ch/dlw-weiterbildung.

12. bis 13. April: Schweizerische Schafhirtenausbildung - Modul 3: Herdengebrauchshunde
Diese Ausbildung soll den Teilnehmern ein Grundwissen in den für einen Schafhirten wichtigen Bereichen vermitteln. Ziel des Moduls ist es, den Teilnehmern die Arbeit mit den Hunden näher zu bringen. Anmeldung bis 5. März unter www.vs.ch/dlw-weiterbildung.

Wollannahme 2018

Frühjahrssammlung
Freitag,    28. April von 08:30 bis 12:00 und von 13:00 bis 16:00 Uhr
Samstag, 29. April von 08:30 bis 11:00 Uhr

Herbstsammlung
Freitag,    27. Oktober von 08:30 bis 12:00 und von 13:00 bis 16:00 Uhr
Samstag, 28. Oktober von 08:30 bis 11:00 Uhr

Herbstschauen WAS / OXFORD / SUFFOLK

2018 Visp (Fercher Mund) 10h00 Fercher Mund

2018 Embd 10h00 Rafgarto sowie Stalden-Staldenried Jubiläumsschau 60 Jahre um 10h30 Scheidfärichä Gspon

2018 Gampel 10h00 Schafchrummu in Gampel

2018 Glis 14h00 Gamsen 

2018 Wiler 10h00 Tennmatten 

2018 Münster-Umgebung 15h00 Backhaus: Alte Schmitte sowie Turtmann 14h00 Stall Bregy René, Turtmann

2018 Ernen 10h00 Stall : Imhasly Urban sowie Visp 10h30 Landw. Zentrum Visp 

2018 Unterbäch 10h30 Eischoll / Stallung Weissen sowie Unterbäch 14h00 Unterbäch

2018 Niedergesteln 10h00 Wanna, Stall Ruffiner Thomas

2018 Raron-St.German 09h00 Stallung, Gebr. Tscherrig            

2018 Hohtenn 14h00 Stall Imboden Steg-Hohtenn

2018 Albinen 10h00 Stallung Laljet, Mathieu Leander

2018 SUFFOLK Oberwald 10h00 Kreuzer Daniel & Markus Kreuzer Daniel sowie Bellwald 14h00 Fürgangen

2018 Fiesch-Fieschertal 14h00 Zeichnungsplatz Fieschertal

2018 Täsch 09h30 Stallung Roland Lauber / Gebr. Mooser                                                 

2018 St.Niklaus-Grächen 13h30 nördl. der Kirche St. Niklaus

Keine Schau? in Steg, Betten, Blatten, Leuk, Varen

Die Daten 2018 folgen!